Gegründet wurde Woodstock 1989 durch Roll Rossi und J-Marc Ciccia. 1992 erschien die erste CD “Message from above” 1995 erschien die zweite CD “Switch off the moon” Nach 25 Jahren, am 20. Oktober 2019 erschien die dritte CD mit dem Namen “Ride With Me” TRAILER 1 zur “Ride With Me” Produktion TRAILER 2 zur “Ride With Me” Produktion 2014 überlegten Roll Rossi und Jean-Marc Ciccia wieder an einer neuen Produktion von WOODSTOCK zu arbeiten mit dem Ziel sie für 2019, dem 30ten Jahrestag der Band, herauszubringen. 5 Jahre hat WOODSTOCK an diesem Album, das diesmal den Namen : "Ride With Me" trägt, im Tonstudio von Roll Rossi komponiert, arrangiert, aufgenommen und abgemischt.  Gesang sowie alle Instrumente wurden von Roll und JMC eingespielt mit der Unterstüzung von Monique Kill und Patty Wark an den Backingvocals. Es handelt sich hier um ein Konzeptablum, also eine Geschichte die sich wie ein roter Faden durch alle Songs zieht. Die Geschichte nimmt den Hörer mit auf eine Reise, wo der Protagonist "Höhen" und "Tiefen" erlebt, wie auch eben im echten Leben, um dann schlussendlich von einem mystischen Wesen in eine andere "besser" und "surreale" Welt mitgenommen zu werden. Die CD hat eine Spieldauer von 51 Minuten und enthält 8 Songs. Für diese Produktioun hat Woodstock zusätzlich auch noch 3 Videoclips: "Ride With Me", "Runaway" und "Little Lady" (inkl. Making Of Material) gedreht. Alle 3 Viedoclips inkl. Hindergrundinfos findet man auf einer DVD die zusammen mit der CD und weiterem Bonusmaterial als "Limited Edition" erhältlich ist. Bestellung:        Ride With Me      “Limited Edition” Die Limited Edition enthält: - Ride With Me Audio CD - DVD mit Videoclips Ride With Me, Runaway,   Little Lady, Making Of CD, Making Of DVD,   3 Trailers und eine Fotoshow - Aufkleber WOODSTOCK Ride With Me - LE Booklet - 2 WOODSTOCK Postkarten - WOODSTOCK USB Stick - WOODSTOCK Plektrum - Echtheitszertifikat mit Unterschrift          ACHTUNG die Auflage ist streng limitiert !          Bitte überweisen Sie 25.- € (& 5.- € Versand) mit dem Vermerk:                                       WOODSTOCK “Ride With Me LE Version”            Ride With Me  “Audio CD” Für die einfache CD überweisen Sie bitte 15.- €  mit dem Vermerk:  WOODSTOCK “Ride With Me” auf folgendes Konto:         IBAN LU32 0019 2255 0806 6000                                BIC: BCEELULL                     Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat                                  Luxembourg                     Kontoinhaber: Roland Rossi      Achtung: Vergessen Sie nicht Ihre Anschrift anzugeben ! Die Woodstock Story Woostock ist zum Synonym geworden für ein gigantisches Rock-Festival, das damals zwischen dem 15. und 17. August 1969 in Bethel, N.Y. in der Nähe der Musikerkolonie Woodstock veranstaltet worden ist. Auf den Tag genau, am 17. August 1989 taufte sich eine neue luxemburger Rock-Blues Band auf den Namen „Woodstock“. Roll Rossi hat von 1982 bis 1987 bei „July 82“ und von 1987-1989 bei „Return“ an der Gitarre mitgemischt, bevor Woodstock aus der Taufe gehoben wurde, dessweiteren gründete er die Band  "Lazy Bones", hat 3 Solo Alben: Rosetta Stone (2013), Through Time And History (2012) und Verniss’Age (2016) veröffentlicht und in seinem Newsproduction Studio, produzierte er auch für viele andere Künstler.  Jean-Marc Ciccia war als Sänger und Keyboarder der sich aufgelösten Band „Straight Away“ (1984-1986) bekannt. Von 1987 bis 1989 stand er ebenfalls in Diensten von „Return“ bis er dann bei Woodstock mitwirkte. Der erste öffentliche Auftritt von Woodstock fand am 30. März 1990 in der Hall 75 in Bascharage, im Vorprogramm der einstigen deutschen Supergruppe „Jane“ statt. Fünf Monate später am 8. Juni 1990 standen sie gemeinsam mit „Karat“ auf der Bühne. Bei der ersten Auflage des „Looking for the Best“ Talentwettbewerbs 1991 geht „Woodstock“ als Sieger hervor. Nach weiteren Konzerten zogen sich die Musiker nach Giessen ins Studio zurück. Im Tonstudio „Kesselbach“ wurde die erste CD „Message from Above“ eingespielt. Anschliessend folgen wieder sporadische Konzerte im In- und Ausland. Für den CD-Sampler „Rock Kopelescht“ steuert „Woodstock“ zwei Songs bei. Mitte 1993 arbeitete die Band an neuem Songmaterial und seit März 1994 sass die Band wieder im Tonstudio. Diesmal bei VA-Production in Leudelange. Die CD erschien Anfang 1995 unter dem Titel „Switch Off The Moon“. Auch auf dem Greenpeace CD-Sampler „No Time To Waste“ ist Woodstock mit dem eigens hierfür komponierten Titel „Mother Earth“ zu hören. Danach wurde es ruhiger um Woodstock da Roll Rossi begann sein eigenes Tonstudio zu erbauen und einzurichten. Weiterhin studierte Roll Tontechnik und produzierte auch für andere Bands.  (weitere Info hierüber: www.rollrossi.com)
WOODSTOCK
© Newsproduction 2019
Recording - Mixing - Mastering
Jean-Marc Ciccia & Roll Rossi